Kino Yoga Produktüberblick

Kino Yoga – günstig, im Preisvergleich und einfach online bestellbar! Yogamitlucie.de hat das beste Yoga-Zubehör und die besten Yoga-Hilfsmittel am Start. Egal ob Yoga-Matten, Yoga Sportkleidung oder Yoga Handtücher oder eben Kino Yoga. Mit Kino Yoga kann man besser Yoga machen und den maximalen Nutzen des Sports herausholen.

Yoga mit Lucie ist eine Produkt-Seite, die euch ein gigantisches Angebot an Produkten und Hilfsmitteln rund um das Thema Yoga beschert. In diesem Beitrag widmen wir uns nun aber ausschließlich den Kino Yoga. Hier erfahrt Ihr genau, wo es diese online günstig zu kaufen gibt. Nehmt euch beim Stöbern auf Yogamitlucie und den von uns vorgestellten Produkten stets die Zeit, euch die Bewertungen des Shops anzusehen, Preise zu vergleichen und die Lieferbedingungen und Zahlmethoden des Sportshops zu prüfen, damit Ihr eure Kino Yoga so schnell, bequem und günstig wie möglich in den Händen haltet.

Kino Yoga – der Produktüberblick

Angebot
Get Your Yoga On als eBook Download von Kino Macgregor
Get Your Yoga On - 30 Days to Build a Practice That Fits Your Body and Your Life: ab 27.49 €
Angebot
The Power of Ashtanga Yoga als eBook Download von Kino Macgregor
The Power of Ashtanga Yoga - Developing a Practice That Will Bring You Strength Flexibility and Inner Peace --Includes the complete Primary Series: ab 24.49 €
Angebot
Kino Kino
Willkommen in der großen Welt des Kinos und der Filmmusik! "Kino Kino" bietet 10 fabelhafte Film-Soundtracks, nach denen sich alle Pianisten die Finger lecken. Die leichten bis mittelschweren Klavierarrangements - zum Teil abgedruckt in zwei Fassungen (original und vereinfacht) - stammen aus den beliebtesten Kino-Blockbustern: Die fabelhafte Welt der Amélie ("Le Fabuleux Destin d'Amélie Poulain"); Fluch der Karibik ("He's A Pirate" from "The Pirates of the Carribean"); Titanic ("My Heart Will Go On"); Chocolat ("1ère Gnossienne"); Donnie Darko ("Mad World"); Der rosarote Panther ("The Pink Panther"); Das Boot ("Das Boot"); Ghostbusters ("Ghostbusters"); Der Clou ("The Entertainer"); Indiana Jones und Der Jäger des verlorenen Schatzes ("The Raiders March"). Mit Hintergrundinformationen zu Film und Musik sowie nützlichen Tipps für das Klavierspiel. Alle Titel live eingespielt auf CD!
Angebot
Kino Kino
Willkommen in der großen Welt des Kinos und der Filmmusik! „Kino Kino“ bietet 10 fabelhafte Film-Soundtracks, nach denen sich alle Pianisten die Finger lecken. Die leichten bis mittelschweren Klavierarrangements – zum Teil abgedruckt in zwei Fassungen (original und vereinfacht) – stammen aus den beliebtesten Kino-Blockbustern: Die fabelhafte Welt der Amélie („Le Fabuleux Destin d’Amélie Poulain“); Fluch der Karibik („He’s A Pirate“ from „The Pirates of the Carribean“); Titanic („My Heart Will Go On“); Chocolat („1ère Gnossienne“); Donnie Darko („Mad World“); Der rosarote Panther („The Pink Panther“); Das Boot („Das Boot“); Ghostbusters („Ghostbusters“); Der Clou („The Entertainer“); Indiana Jones und Der Jäger des verlorenen Schatzes („The Raiders March“). Mit Hintergrundinformationen zu Film und Musik sowie nützlichen Tipps für das Klavierspiel. Alle Titel live eingespielt auf CD!
Angebot
Kino Kino
Willkommen in der großen Welt des Kinos und der Filmmusik! „Kino Kino“ bietet 10 fabelhafte Film-Soundtracks, nach denen sich alle Pianisten die Finger lecken. Die leichten bis mittelschweren Klavierarrangements – zum Teil abgedruckt in zwei Fassungen (original und vereinfacht) – stammen aus den beliebtesten Kino-Blockbustern: Die fabelhafte Welt der Amélie („Le Fabuleux Destin d’Amélie Poulain“); Fluch der Karibik („He’s A Pirate“ from „The Pirates of the Carribean“); Titanic („My Heart Will Go On“); Chocolat („1ère Gnossienne“); Donnie Darko („Mad World“); Der rosarote Panther („The Pink Panther“); Das Boot („Das Boot“); Ghostbusters („Ghostbusters“); Der Clou („The Entertainer“); Indiana Jones und Der Jäger des verlorenen Schatzes („The Raiders March“). Mit Hintergrundinformationen zu Film und Musik sowie nützlichen Tipps für das Klavierspiel. Alle Titel live eingespielt auf CD!
Angebot
Kino Kino
Willkommen in der großen Welt des Kinos und der Filmmusik! „Kino Kino“ bietet 10 fabelhafte Film-Soundtracks, nach denen sich alle Pianisten die Finger lecken. Die leichten bis mittelschweren Klavierarrangements – zum Teil abgedruckt in zwei Fassungen (original und vereinfacht) – stammen aus den beliebtesten Kino-Blockbustern: Die fabelhafte Welt der Amélie („Le Fabuleux Destin d’Amélie Poulain“); Fluch der Karibik („He’s A Pirate“ from „The Pirates of the Carribean“); Titanic („My Heart Will Go On“); Chocolat („1ère Gnossienne“); Donnie Darko („Mad World“); Der rosarote Panther („The Pink Panther“); Das Boot („Das Boot“); Ghostbusters („Ghostbusters“); Der Clou („The Entertainer“); Indiana Jones und Der Jäger des verlorenen Schatzes („The Raiders March“). Mit Hintergrundinformationen zu Film und Musik sowie nützlichen Tipps für das Klavierspiel. Alle Titel live eingespielt auf CD!
Angebot
Angebot
KINO
Thomas Kraft geht gerne ins Kino. Aber Anfang 2020 änderte sich alles. Die Welt hatte Corona, und die Kultur war davon besonders hart betroffen. Die Kinosäle blieben leer und manches Kino überstand die Krise nicht. In dieser Zeit entstand die Idee, die Filme irgendwie festzuhalten, die der Autor seitdem - im Kino oder im Heimkino - gesehen hat: neue Filme und alte Filme, die sich Kraft wieder angeschaut hat.So ist dieser Band mit 50 Gedichten eine Verneigung vor dem KINO. Und damit die Texte nicht alleine stehen, hat Kraft sie verbunden mit Ansichten von Kinos, die er selber besucht hat, und Kinos aus aller Welt.
Angebot
Alfred Music Publishing Kino Kino
Alfred Music Publishing Kino Kino Filmmusik für Piano: 10 Filmmelodien arrangiert für Klavier Solo, von Robert Francis, mit Akkorden und Texten, leichter bis mittlerer Schwierigkeitsgrad, ISBN 9783943638875, ALF 00-20252G, DIN A4, 51 Seiten, inkl.CD...
Angebot
Kino-Box (1-3)
Kino-Box (1-3)
Angebot
Kino Hits / Kino Hits für Klarinette
Filmmusik hat ihren besonderen Reiz. Ihre eigentliche Aufgabe, die Stimmungen und Emotionen der bewegten Bilder zu verstärken, hat sich in vielen Fällen verselbstständigt. Vielen Filmmusik-Komponisten ist es gelungen, eigenständige Kino Hits zu erschaffen, die auch unabhängig von den jeweiligen Filmszenen, für die sie geschaffen wurden, fungieren. Mit der vorliegenden Ausgabe haben Vahid Matejko und Alfred Music Publishing eine attraktive Auswahl solcher „Kino Hits“ getroffen, die alle auch für sich große Erfolge waren.Die vorliegenden Play-alongs der „Kino Hits“-Reihe geben Nachwuchs-Musikerinnen und -Musikern die Möglichkeit, mit echten Musikern zusammenzuspielen und nicht mit programmierten Sounds aus der Konserve. Die meisten Play-alongs wurden „live“ von einer Jazz- und Rock-Combo eingespielt, einige andere von einem Orchester. Als Solisten konnten einige der gegenwärtig hochkarätigsten, deutschen Musiker für diese Produktion gewonnen werden, die die beiliegende CD zu einem Spiel- und Hörgenuss machen.
Angebot
Alfred Music Publishing Kino Kino
Alfred Music Publishing Kino Kino Filmmusik für Piano: 10 Filmmelodien arrangiert für Klavier Solo, von Robert Francis, mit Akkorden und Texten, leichter bis mittlerer Schwierigkeitsgrad, ISBN 9783943638875, ALF 00-20252G, DIN A4, 51 Seiten, inkl.CD mit Demoaufnahmen, in deutscher Sprache
Angebot
Kino-Quiz
In welchem Film schauen sich Ingrid Bergmann und Gary Cooper tief in die Augen? Und an welchen Ort zieht das Heimweh Scarlett O'Hara immer wieder zurück? 71 Quizkarten laden begeisterte Kinofans zum Rätseln, Raten und Grübeln ein. 71 Spielkarten in Blechdose mit Anleitung.
Angebot
Sing - Kino-Box (Kinofilm 1+2)
Sing - Kino-Box (Kinofilm 1+2)
Angebot
Sing - Kino-Box (Kinofilm 1+2)
Sing - Kino-Box (Kinofilm 1+2) - Kino-Box 1 & 2: ab 11.99 €
Angebot
Easy Kino Hits / Easy Kino Hits für Querflöte
Filmmusik hat ihren besonderen Reiz. Ihre eigentliche Aufgabe, die Stimmungen und Emotionen der bewegten Bilder zu verstärken, hat sich in vielen Fällen verselbstständigt. Vielen Filmmusik-Komponisten ist es gelungen, eigenständige Kino Hits zu erschaffen, die auch unabhängig von den jeweiligen Filmszenen, für die sie geschaffen wurden, fungieren. Mit der vorliegenden Ausgabe haben Vahid Matejko und Alfred Music Publishing eine attraktive Auswahl solcher „Easy Kino Hits“ getroffen, die alle auch für sich große Erfolge waren.Die vorliegenden Play-alongs der „Easy Kino Hits“-Reihe geben Nachwuchs-Musikerinnen und -Musikern die Möglichkeit, mit echten Musikern zusammenzuspielen und nicht mit programmierten Sounds aus der Konserve. Die meisten Play-alongs wurden „live“ von einer Jazz- und Rock-Combo eingespielt, einige andere von einem Orchester. Als Solisten konnten wir einige der gegenwärtig hochkarätigsten, deutschen Musiker für diese Produktion gewinnen, die die beiliegende CD zu einem Spiel- und Hörgenuss machen.
Angebot
Bambi Kino: Bambi Kino
Bambi Kino: Bambi Kino
Angebot
Kino-Box (Kinofilm 1+2)
Kino-Box (Kinofilm 1+2)
Angebot
Das Kino bin ich
Ron reist seiner Exfreundin Melek nach Indien hinterher, wo er nach einer Schaffenskrise wieder mit dem Schreiben anfängt. Er vermutet sie in einer Kommune. Das Unterwegssein in der Fremde und die zufälligen Begegnungen mit Einheimischen, Reisenden, Spirituellen und Gurus lassen Ron sich intensiver spüren. Ihm wird allmählich klar, dass er bisher überwiegend den falschen Dingen im Leben nachgejagt war. Robin Becker versteht es, auch die ernstesten Angelegenheiten so treffend und schnörkellos lebendig zu machen, dass ich an vielen Stellen lachen musste. (Literaturpodium) Die Suche nach sich selbst, wie sie uns alle etwas angeht. (Nina Heick)
Angebot
Tod im Kino
Still und friedlich ist es im Emsland ...,nicht! Als in dem Städtchen Haselünne plötzlich ein Toter gefunden wird, deuten alle Anzeichen auf Mord. Kommissar Mark Köster wittert seine Chance. Das ist die Gelegenheit für ihn, Beruf und Privatleben zu verbinden. Statt in Osnabrück Dienst zu schieben, kann er den Fall von der Haselünner Polizeiwache aus bearbeiten und zugleich mehr Zeit mit seiner in Haselünne lebenden Freundin Ella verbringen. Es gibt nur eine kleine Komplikation: Ella könnte tiefer in den Fall verwickelt sein, als ihm lieb ist.
Angebot
Das ist Kino!
Vorhang auf – Film ab! Wann gab es die ersten Kinos? Wer übernimmt welche Aufgaben bei der Filmproduktion? Was unterscheidet ein Drama von einer Komödie? Ob animiertes 3D-Abenteuer oder High-School-Komödie: Filmfans erwartet in »Das ist Kino!« eine spektakuläre Einführung in die magische Welt der bewegten Bilder. Sie erhalten faszinierende Einblicke in die Welt des Films und erfahren Spannendes über berühmte Schauspieler, legendäre Regisseure und beeindruckende Effekte. Verschiedene Genres werden mit ausführlichen Filmbeispielen wie »Harry Potter« oder »Star Wars« vorgestellt. Porträts wichtiger Filmemacher wie Walt Disney oder Steven Spielberg liefern interessante Hintergrundinformationen zu ihrem Werk. Das umfangreiche Bildmaterial zeigt coole Stills, einen Blick hinter die Kulissen von Film-Produktionen und Fotos von vielen Lieblingsschauspielern. Diese umfassende Einführung in den Film ist für kleine Kinofans unverzichtbar! Und für Nachwuchs-Filmemacher gibt es abschließend noch Tipps für die eigenen ersten Drehversuche. Dieses Buch ist bei Antolin.de verfügbar.
Angebot
Zoo und Kino
Das Kino hat sich im Kontext anderer Schauanordnungen entwickelt. Diese Erkenntnis ist längst Anstoß und Gegenstand wissenschaftlicher Forschung. Doch wurden bisher vor allem Jahrmarkt, Zirkus, Varieté als Seitenphänomene beachtet, und zwar deswegen, weil sie vielfach auch Orte erster Filmvorführungen gewesen sind. Im Rahmen dieser Publikation werden Zoo und Kino als Schauanordnungen der Moderne in den Fokus film- und kulturwissenschaftlicher Forschung gerückt. Ihre Gemeinsamkeit besteht darin, daß sie bewegte Bilder, das 'lebende Bild', wie der Film in der frühen Filmpublizistik auch genannt wurde, zugänglich machen. Die Publikation umfaßt Beiträge der 2008/2009 in Frankfurt am Main durchgeführten Veranstaltungen zum Thema, ergänzt durch einige ausgewählte neue bzw. neu übersetzte Aufsätze. Zoo und Kino als Schauanordnungen der Moderne werden aus verschiedenen Disziplinen betrachtet, darunter Filmwissenschaft, Fernsehwissenschaft, Kunst- und Kulturwissenschaft, Wissenschaftsgeschichte, Zoologie, Architektur.
Angebot
Das Kino bin ich
Ron reist seiner Exfreundin Melek nach Indien hinterher, wo er nach einer Schaffenskrise wieder mit dem Schreiben anfängt. Er vermutet sie in einer Kommune. Das Unterwegssein in der Fremde und die zufälligen Begegnungen mit Einheimischen, Reisenden, Spirituellen und Gurus lassen Ron sich intensiver spüren. Ihm wird allmählich klar, dass er bisher überwiegend den falschen Dingen im Leben nachgejagt war. Robin Becker versteht es, auch die ernstesten Angelegenheiten so treffend und schnörkellos lebendig zu machen, dass ich an vielen Stellen lachen musste. (Literaturpodium) Die Suche nach sich selbst, wie sie uns alle etwas angeht. (Nina Heick)
Angebot
Kino Hits / Kino Hits für Querflöte
Filmmusik hat ihren besonderen Reiz. Ihre eigentliche Aufgabe, die Stimmungen und Emotionen der bewegten Bilder zu verstärken, hat sich in vielen Fällen verselbstständigt. Vielen Filmmusik-Komponisten ist es gelungen, eigenständige Kino Hits zu erschaffen, die auch unabhängig von den jeweiligen Filmszenen, für die sie geschaffen wurden, fungieren. Mit der vorliegenden Ausgabe haben Vahid Matejko und Alfred Music Publishing eine attraktive Auswahl solcher „Kino Hits“ getroffen, die alle auch für sich große Erfolge waren.Die vorliegenden Play-alongs der „Kino Hits“-Reihe geben Nachwuchs-Musikerinnen und -Musikern die Möglichkeit, mit echten Musikern zusammenzuspielen und nicht mit programmierten Sounds aus der Konserve. Die meisten Play-alongs wurden „live“ von einer Jazz- und Rock-Combo eingespielt, einige andere von einem Orchester. Als Solisten konnten einige der gegenwärtig hochkarätigsten, deutschen Musiker für diese Produktion gewonnen werden, die die beiliegende CD zu einem Spiel- und Hörgenuss machen.
Angebot
Kinoboom - Kinosterben - Kinorenaissance
Dieses Buch stellt das Kino in Österreich als Unternehmen am Schnittpunkt zwischen Wirtschaft und Kultur dar und handelt dessen Entwicklung chronologisch anhand der drei historischen Epochen "Kinoboom", "Kinosterben" und "Kinorenaissance" ab, die die Geschichte des Kinos nach 1945 geprägt haben.Die Geschichte des Kinos in Österreich nach dem Zweiten Weltkrieg lässt sich in drei große zeitliche Blöcke fassen. Während des "Kinobooms" vom Kriegsende bis in die späten 1950er Jahre partizipierten die Lichtspielhäuser als alleiniges Medium bewegter Bilder am Wirtschaftsaufschwung der Zweiten Republik und zogen Massen an Besuchern an. Es folgte die Phase des "Kinosterbens": Das Fernsehen, erweiterte Freizeitangebote und gestiegene individuelle Mobilität führten zum dramatischen BesucherInnenschwund. Die Zahl der Kinostandorte sank in wenigen Jahren von mehr als 1200 auf knapp 150. Doch erfreulicherweise kann man seit einigen Jahren von einer "Kinorenaissance" sprechen. Gestützt auf bislang zum Teil unveröffentlichtes Material untersucht der Autor auch Themen wie den Umgang mit "Arisierung" und "Entnazifizierung" von Kinobetrieben, Kinokarten, Eintrittspreise, Programme und Programmierung oder erörtert rechtliche und technische Rahmenbedingungen des Kinobetriebes im Wandel der Zeit.
Angebot
Alfred Music Publishing Kino Kino
Alfred Music Publishing Kino Kino Filmmusik für Piano: 10 Filmmelodien arrangiert für Klavier Solo, von Robert Francis, mit Akkorden und Texten, leichter bis mittlerer Schwierigkeitsgrad, ISBN 9783943638875, ALF 00-20252G, DIN A4, 51 Seiten, inkl.CD mit Demoaufnahmen, in deutscher Sprache
Angebot
Kinoko
Sammle in Kinoko die drei Pilze deiner Farbe. Einfach? Das klingt nur so - denn du siehst nur die Karten deiner MitspielerInnen, aber nicht deine eigenen. Mit dieser originellen Mechanik erfordert unser neues kleinformatiges Spiel gutes Nachdenken und Kombinationsgabe. Sicherst du dir lieber schnell den Sieg oder legst du die falschen Pilze in die Hände der anderen, damit sie Punkte verlieren? Sei vorsichtig, das Ende des Spiels kann schneller eintreffen als du denkst... Das perfekte kleine Spiel für Familienabende!
Angebot
Paris und das Kino
EINE STADT IM SCHEINWERFERLICHTParis ist nicht nur die Stadt der Liebe, sondern auch eine Stadt des Kinos. Dieser Kulturreiseführer lädt dazu ein, Paris neu zu entdecken und sich auf einzigartigen Spaziergängen dem Mythos der Filmstadt zu nähern. Spielerisch lernt man sie die französische Metropole von einer besonderen Seite kennen. Man kann dem Amerikaner in Paris begegnen und den Liebenden von Pont-Neuf , die Atmosphäre in Amélies Café nahe des Moulin Rouge genießen, über berühmte Schauspielerinnen und Dreharbeiten an der Seine lesen oder sich zwischendurch in alte Kinos mit rot-plüschigen Sesseln flüchten.Einmal wie Nino auf der Suche nach Amélie den Montmartrehügel hinaufsprinten? Die chaotischen Labyrinthe des Saint-Ouen-Flohmarktes und das Multi-Kulti-Viertel Barbès entdecken? Das Tempo der Stadt und ihre Geräusche wie in Außer Atem aufnehmen? Der Besuch berühmter Drehorte in der Stadt, die selbst wie eine einzige geheimnisvolle Kulisse wirkt, verbindet sich leichtfüßig und charmant mit biografischen Geschichten über Claude Chabrol und Yves Montand, Romy Schneider und Alain Delon, Jean-Paul Belmondo und Jean Seberg, Sophie Marceau und Audrey Tautou.- Auf den Spuren von Claude Chabrol, Romy Schneider, Vincent Cassel und Audrey Tautou- Ausgefallene Drehorte, berühmte Schauspieler:innen, nostalgische Kinos- mit Stadtplan und Register sowie Übersicht über alle Spaziergänge, die schönsten Filme und Kinos- von den Brüdern Lumière bis zur Filmstadt Paris im 21. Jahrhundert- Spaziergänge durch die Seine-Stadt: von den Katakomben bis Unter den Dächern von Paris , von den Liebenden von Pont Neuf bis zu Amélies CaféPARIS ALS INSPIRATION FÜR VIELE REGISSEUREViele berühmte Regisseure wurden von Paris zu Filmen inspiriert, dessen cineastische Seele überall spürbar ist: in nostalgischen Bistros, in der Métro, in düsteren Katakomben oder Geisterbahnhöfen, im Louvre oder am Seine-Ufer. Woody Allen geht in Midnight in Paris auf Zeitreise ins Paris der 1920er Jahre, Jean Gabin befehligt als Kommissar Maigret seine flics und Billy Wilder dreht im Restaurant L'Escargot in der Rue Montorgueil.LICHT AUS, FILM ANDas Buch liefert einen abwechslungsreichen Paris-Guide, unterhaltsame und informative Kulturgeschichten und Pariser Sinnlichkeit. So entspannt sich von der Erfindung des Kinematographen durch die Brüder Lumière 1895 bis zur Filmstadt im 21. Jahrhundert ein Jahrhundert Kino- und Stadtgeschichte, die vom ersten Stummfilm bis zum Überraschungserfolg Die fabelhafte Welt der Amélie reicht. Ob in Sepia getauchte Happy Ends auf dem Montmartre oder mörderische Verfolgungsjagden über die Dächer von Paris: In dieser Stadt schlummert wahrhaft fabelhafte Welt, in die man sich neu verlieben kann. Licht aus, Film an!
Angebot
Wakaba im Kino 1
Irgendwo im Stadtzentrum gelegen befindet sich ein Kino - gegründet im Jahr 1961 zeigt es aber auch heute nur Retrofilme und trägt den Namen "New Theatre". Versteckt in einem der engen und stickigen Projektionsräume hinter den Zuschauerplätzen legt Wakaba, eine super-coole aber auch etwas reservierte Filmvorführerin, lautlos einen Film nach dem anderen in den Projektor. Doch auch wenn sie es nicht ahnt, hat sie viele heimliche Verehrer gesammelt...Spannende Geschichten über den Alltag eines Retrokino-Mädchens, gezeichnet vom vielversprechenden Newcomer-Mangaka Aoyama Katsumi.
Angebot
Im Kino (eBook, ePUB)
Die hier versammelten Schriften zum Film zeigen, aus welchen Bruchstücken die Phantasiemaschine Kino besteht. Damit sie läuft, laufen auch Wünsche in die Maschine Kino ein: z. B. Fliegende Elefanten (Marx Brothers), Der springende Narziß (Fred Astaire) und Illusionen aus zweiter Hand (Marlene Dietrich). »Im Kino« stellt Filmtheorie durch Anschauung her. (Dieser Text bezieht sich auf eine frühere Ausgabe.)

Videos zu Kino Yoga

Leider derzeit kein relevanten Video gefunden.
Letzte Artikel von rtissler (Alle anzeigen)